Universelles Entwicklungswerkzeug für PC-basierte Prozesssteuerung und -visualisierung

Egal ob Sie Ingenieur, Projektierer, Systemintegrator oder Anwendungsentwickler sind, mit VACsuite erhalten Sie ein Werkzeug an die Hand, mit dem Sie Ihre Automatisierungsaufgaben auf handelsüblichen Industrie-PCs effektiver und schneller bewältigen können. Dabei realisieren Sie Projekte von der einfachen Prozessvisualisierung, über PC-basierte Anlagensteuerung, bis hin zu komplexen, fabrikweit verteilten Leit- und Überwachungssystemen.

Umfassende Funktionen, Schnittstellen und Elementbibliothek

Die VACsuite vereint eine Vielzahl integrierter Funktionen zur Prozessintegration, -steuerung und -visualisierung sowie zum Alarm- und Datenmanagement. Darüber hinaus zeichnet sich VACsuite durch umfassende Programmierschnittstellen zur individuellen Erweiterung und zur Erstellung spezialisierter Komponenten aus.

Zum Standardumfang von VACsuite gehören, neben den integrierten Komponenten zum Steuern, Parametrieren und Visualisieren, auch verschiedene Programmierschnittstellen für Scripte und C++/C# sowie Container-Objekte. Diese ermöglichen es, .net-Assemblies sowie .net Controls zu kapseln. Damit kann der Funktionsumfang der VACsuite individuell angepasst und erweitert werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eigene VACsuite-Objekte in C++ oder einer beliebigen .net-Sprache zu entwickeln.

Neben verschiedenen Möglichkeiten zur Datenverarbeitung bietet VACsuite eine Vielzahl an Prozessschnittstellen wie bspw. RS 232, Ethernet, Profibus, Simatic S7, TwinCAT I/O oder CAN-Bus sowie eine OPC/UA Client- und Serverfunktionalität. Damit eröffnen sich flexible Einsatzmöglichkeiten.

Die Oberfläche der Entwicklungsumgebung

Alle Funktionen der zu realisierenden Applikationen können in einer einheitlichen, einfach bedienbaren grafischen Entwicklungsumgebung projektiert werden, einfach per Drag and Drop. Die Applikationsstruktur wird mit Hilfe von Verbindungsleitungen zwischen Ein- und Ausgängen der konfigurierten Komponenten realisiert.

Weitere Informationen

 … und technische Details finden Sie im VACSuite Factsheet oder lassen Sie sich von uns persönlich und unverbindlich zu einer passenden Lösung beraten.

Aktuelles Produktrelease - Die VACsuite 5.3 bringt zahlreiche neue Features

Die neue VACsuite 5.3 ist ab sofort erhältlich und bietet eine Reihe von Neuerungen. Die wichtigsten haben wir einmal kurz zusammengefasst:

  • Umfangreiche Verbesserung der Usability im VAC-Entwicklungsstudio
  • Verbesserungen an der Integration von eigenen .net-Komponenten mit allen Möglichkeiten eines VAC-Objektes
  • Brandneuer Wörterbucheditor mit komponentenbasierter Verwaltung
  • Komfortable Implementierung eigener Code-Elemente dank Dependency-Injection mit IoC
  • Überarbeitetes Verdrahtungskonzept mit übersichtlicher Darstellung der Verbindungen und nutzerfreundlichen Handling

Die ausführlichen Produkt-Release-Notes finden Sie hier. Die VACsuite 5.3 können Sie ganz bequem hier downloaden.

Ihre Vorteile

  • Verkürzte Entwicklungszeit durch umfangreiches Komponentenpaket
  • Integrierte Wörterbuchfunktionalität
  • Alarm- und Meldesystem
  • Moderne Benutzeroberfläche mit Microsofts Windows Presentation Foundation (WPF)
  • Erweiterung durch offene Schnittstellen möglich

Ihr Ansprechpartner

Thomas Dreyer
Director Research & Development

Fon: +49 (0) 351 2166 1200
Fax: +49 (0) 351 2166 3200
thomas.dreyer[at]ais-automation.com

Download vCard